Grundsteinlegung - Perron Salzburg

Perron-TagB_cam02_05-980x728

Salzburg, 26. Jänner 2017 – direkt zwischen Gleis 1 des Salzburger Hauptbahnhofs und der Rainerstraße entsteht das Projekt Perron, eine Immobilienentwicklung der Firma Bodner.

Der Begriff „Perron“ leitet sich vom Französischen ab und bedeutet „Bahnsteig“ oder „Freitreppe“ und ist so sinngebender Namensstifter für dieses zukunftsweisende Projekt am Hautbahnhof Salzburg. Der symbolische Grundstein für die Hochbaumaßnahmen wurde heute, 26. Jänner 2017, unter Anwesenheit zahlreicher am Projekt beteiligter Personen gelegt. Der Salzburger Bürgermeister Dr. Heinz Schaden, Stadtrat Johann Padutsch, sowie die Architekten DI Heinz Lang und DI Gerhard Sailer und die Bauherren Bodner unterzeichneten gemeinsam eine Urkunde, welche anschließend mit tagesaktuellen Zeitungen und etwas Münzgeld in einer Zeitkapsel dem Bauleiter zum späteren Einbetonieren in die Grundmauern des Gebäudes übergeben wurde.
Auf dem Grundstück entsteht mit einer Bruttogeschoßfläche von ca. 20.000 m² der 5-stöckige Langbau und das 15-stöckige Glashochhaus, welches ein Arte Hotel der privaten Hotelgruppe „IPP Hotels“ beherbergen wird. Die Sparkasse Salzburg wird nach Fertigstellung im Herbst 2018 in 2,5 Stockwerken mit über 200 Mitarbeitern in den Langbau übersiedeln. Weiters entstehen 14 sonnige Mietwohnungen im 5. Stock des Langbaus, sowie ca. 2.000 m² Einzelhandels- bzw. Gastroflächen im Erdgeschoß und 1. Stock.

Mag. Ing. Thomas Bodner: “Natürlich ist ein Projekt dieser Größe an dieser markanten, geografisch und geologisch schwierigen Lage nicht einfach umzusetzen und bewegt entsprechend die Gemüter. Aber wir sind stolz hier einen Beitrag zur positiven Zukunftsentwicklung dieses Stadtteils rund um den neuen Bahnhof in Salzburg leisten zu können.“
Die Firma Bodner investiert insgesamt rund € 50 Mio. in das Projekt Perron, ist in der Rainerstraße bereits Eigentümer des EKZ Kiesel und beschäftigt in ihrer Salzburger Niederlassung für den Hoch- und Tiefbau in Wals, welche im Jahr 2016 am ehemaligen Alpine Gelände neu gebaut wurde, rund 250 Mitarbeiter. Im Tochterunternehmen Salzburger Fertigteilwerk SFW in Bergheim beschäftigt die Bodner Gruppe weitere 50 Mitarbeiter.

Der Baustart für den Tiefbau erfolgte bereits am 7. September 2016.

Visualisierung: renderwerk.at




Perron_Salzburg20170126003
Perron_Salzburg20170126004
Perron_Salzburg20170126009
Perron_Salzburg20170126011
Ing. Hans Bodner
BaugesmbH & Co KG
Salurnerstrasse 57
A – 6330 Kufstein
T: +43 5 06999 - 1000