Fritz Egger GmbH: Neubau Hochregallager und Erweiterungen

Marktgemeinde Kundl: Neubau Volksschule und Dreifach-Sporthalle
Foto: Manuel Bialucha

Das neue Hochregallager der Firma Egger wird auf einer Fläche von rund 3.800 m² errichtet. Die Einlagerung der Holzwerkstoffe wird vollautomatisch auf 33 übereinanderliegenden Ebenen erfolgen. Die gigantischen Abmessungen des Hochregallagers belaufen sich auf 150 m x 24 m, wobei das Gebäude 35 m hoch und die Bodenplatte 70 cm stark ausgeführt wurde. In der Bodenplatte sind 2.650 m³ Beton und 450 t Stabstahl verbaut. Im Anschluss an das Hochregallager werden die Kommissionierung (46 m x 40 m) und das Getränkelager errichtet.

Weiters wird das bestehende Portiergebäude inkl. Waagen abgerissen und neu aufgebaut. Im hinteren Teil des Hochregallagers wurde bereits die neue Holzübernahme mit zwei neuen Waagen errichtet. Um den Zugang zum Werksgelände sicherzustel-len, wird im Sommer 2022 noch der Fußgängertunnel unter dem bestehenden Händlerlager und der Halle 11 erweitert. Die Schwierigkeit bei diesem Bauabschnitt sind die für die Bebauung des Tunnels notwendigen Unterfangungen, die ohne Störung des Produktionsbetriebs durchgeführt werden müssen.

Factbox

Auftragsvolumen: EUR 7.800.000,-
Ausführungszeitraum AUG 2021 - NOV 2022
Bauleiter David Danzl
Techniker Michael Wimmer
Polier Paul Winding
Ing. Hans Bodner
BaugesmbH & Co KG
Salurnerstrasse 57
A – 6330 Kufstein