Bergbahn AG Kitzbühel: Fleckalmbahn Tal- und Bergstation, Kirchberg

Fleckalmbahn

Bei der neuen 10 EUB Fleckalmbahn handelt es sich um die größte Investition in der Geschichte Bergbahn Kitzbühel AG. Nicht weniger als 27,5 Millionen Euro betragen die Baukosten.

Am 15. April starteten die Abrissarbeiten der alten Fleckalmbahn. In nur acht Monaten Bauzeit soll die neue Seilbahn fertig gestellt sein. Die geplante Inbetriebnahme ist für den 14. Dezember 2019 geplant. Ein sehr sportlicher Zeitplan. Bisher brachten 200 6er-Gondeln die Wintersportler auf den Berg, in Zukunft sind es 96 10er-Gondeln. Damit steigt die Beförderungskapazität von 2400 Personen in der Stunde auf 2590.

Die neue Bahn wird auch die Erste ihrer Art in Österreich sein, die mit einer Geschwindigkeit von 7 m/sec unterwegs sein wird. Die Geschwindigkeit werde aber an den Besucheransturm angepasst. Die Trasse soll leicht verändert werden. Die bisherige Trasse sehr windanfällig, mit der neuen Trasse gibt es das Problem nicht mehr. Die Talstation rückt wenige Meter Richtung Kirchberg und die Bergstation an jene der Ochsalmbahn.

Visualisierung: @Kitz Ski

Ing. Hans Bodner
BaugesmbH & Co KG
Salurnerstrasse 57
A – 6330 Kufstein